„Programmatic Native“:
DEFINE MEDIA und Yieldlab schaffen gemeinsames
Technologieangebot für Publisher zur programma­tischen
Vermarktung von Native Advertising

Karlsruhe/ Hamburg, 04. Juni 2018. DEFINE MEDIA weitet sein „Programmatic Native“-Angebot aus. Nach Etablierung einer Partnerschaft mit dem Demand-Side-Platt­form-Anbieter Active Agent hat der Pionier und Techno­logie­führer im auto­mati­sierten Content Marketing jetzt auch eine Zusammen­arbeit mit Yieldlab vereinbart. Das wie Active Agent zum European Adtech Stack der virtual minds Gruppe gehörende Unternehmen ist die führende Supply-Side-Plattform (SSP) und Lösung für Private Market­places im Premium-Publisher-Segment in Europa.  

Mit dem Anschluss des CONATIVE Systems von DEFINE MEDIA an Yieldlabs YRD-Lösung haben Publisher, die ihr klassisches Werbe­inventar programmatisch über Yieldlab vermarkten, jetzt auch Zugriff auf hochwertige Content-Marketing-Kampag­nen. Native Media vom klassischen Teaser bis hin zum Expand-Advertorial kann so voll­automatisiert und datenbasiert in einem einzigen, integrierten Prozess neben klassischen Werbeplatzierungen abgewickelt werden. Die Native Ads werden dabei von der CONATIVE Plattform automatisiert grafisch an alle Kanäle und Endgeräte und visuell an alle jeweiligen Publisher-Umfelder angepasst und können zentral für alle relevanten KPIs gemessen und in Echtzeit optimiert werden.

Mit ihrem gemeinsamen Technologieangebot erweitern DEFINE MEDIA wie auch Yieldlab ihr jeweiliges Geschäftsfeld und stärken ihre jeweilige Marktposition. Partner der beiden Unternehmen profitieren von einem hochwertigen Programmatic-Marktplatz für Premium- Werbe­inventar und -Native-Media aus einer Hand mit durchgängig auto­matisierten und datenbasierten Abwicklungs- und Auslieferungs­prozessen.

In den kommenden Monaten wollen DEFINE MEDIA und Yieldlab ihr „Programmatic Native“-Portfolio weiter ausbauen.

„Native Advertising steht im Hinblick auf den Mediahandel noch weit­gehend am Beginn seines programmatischen Potenzials“, erklärt Marius Gebicke, Geschäftsführer DEFINE MEDIA. „Durch die Partnerschaft mit Yieldlab können wir die Dynamik der beiden Wachs­tumsmärkte Programmatic Advertising und Native Advertising jetzt auch angebotsseitig optimal nutzen und Publi­shern zusätzliche Umsatz­potenziale aus der programmatischen Vermarktung einer hoch­perfor­manten und von den Nutzern akzeptierten Monetarisie­rungsalternative zu klassischer Werbung bieten.“

Und Frank Sültmann, CEO Yieldlab, ergänzt: „Wir wollen auf unserer Plattform Medialösungen anbieten, die es Werbetreibenden ermög­lichen, Werbebotschaften und Nutzungssituationen optimal in Einklang zu bringen, und die optimal zu den redaktionellen Inhalten unserer Medienpartner passen. Neben den Standardformaten und -kanälen liegen Yieldlabs Wurzeln in der Entwicklung und Imple­men­tierung von individuellen Lösungen für und mit unseren Medienpartnern. Content Marketing ist hier ein weiterer Baustein für erfolgreiche Medien­angebote und entsprechende Kampagnen.“

Über Yieldlab

Yieldlab ist die führende Supply-Side-Plattform (SSP) im Premium-Publisher-Segment und steht für Weiterentwicklung und Wachstum an der Seite der Top-Medienmarken in Europa. Mit der eigenentwickelten Technologie Yieldlab YRD für Yieldoptimierung und Programmatic Advertising können Publisher ihr gesamtes Mediainventar über alle digitalen Kanäle hinweg gebündelt auf einer Plattform automatisiert in Echtzeit monetarisieren. Damit macht Yieldlab Medienangebote und Werbekampagnen wirtschaftlich erfolgreich.

Als deutsches Unternehmen legt Yieldlab größten Wert auf Sicherheit und Service. Darum befinden sich neben dem Service- und Beratungs­team auch das Entwicklungszentrum und die konzerneigenen Datacenter von Yieldlab vor Ort in Deutschland. Die Yieldlab Plattform ist damit die Basis für sichere und effiziente Beziehungen zwischen Einkäufern und Verkäufern.

Über DEFINE MEDIA

DEFINE MEDIA ist der deutsche Pionier im Bereich Native Content Distribution und Engagement Marketing. Das 2008 gegründete Unter­nehmen mit rund 50 Digital-, Technologie- und Marketingexperten und Standorten in Karlsruhe und Hamburg hat sich auf die Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Content-Marketing-Lösungen für Werbung­treibende und Agenturen, Publisher sowie Technologie­dienst­leister spezialisiert. Dazu integriert DEFINE MEDIA hochwertige Special-Interest-Umfelder von führenden Medienanbietern zu einem reich­weitenstarken Verticals-Netzwerk mit mehr als 35 Millionen Unique Usern in Deutschland. Mit CONATIVE verfügt DEFINE MEDIA über eine derzeit im Markt einzigartige proprietäre Technologie-Plattform für die automatisierte Native Content Distribution auf den angeschlossenen Verticals. Die Plattform bietet optimale Planbarkeit durch die garantierte Auslieferung in einem transparenten Netzwerk, einfache Skalierbarkeit für die Distribution auf beliebig vielen Seiten, hohe Zielgenauigkeit und hohes Engagement durch themenaffine Premium-Umfelder und exklusive Platzierungen, die zentrale Messung aller Engagement-KPIs für eine zuverlässige Bewertung sowie die automatische Real-Time-Optimierung von Native Contents auf maximales Engagement.

Zum Kundenkreis von DEFINE MEDIA zählen nationale und inter­nationale Top-Werbetreibende wie u.a. Bosch, Lego, Procter&Gamble und Weleda sowie führende Medienvermarkter wie u.a. G+J e|MS, Interactive Media, Klambt, MairDumont, netzathleten und STRÖER digital media.