Mediengruppe Klambt erhöht Beteiligung
an DEFINE MEDIA

Karlsruhe/ Speyer, 28. September 2017. Die Mediengruppe Klambt, mit über 60 Zeitschriften eines der führenden Medien­unternehmen im deutschen Publikumszeitschriftenmarkt, hat ihre Minderheitsbeteiligung an DEFINE MEDIA erhöht.

Mit der Ausweitung ihres seit April 2016 bestehenden Engagements beim Pionier und Technologieführer im auto­ma­tisierten Content Marketing unterstreicht die Klambt-Gruppe die Bedeutung des Wachstums­marktes Content Marketing und Online-Kommunikation. Gleichzeitig setzt das Medienhaus damit seine Unternehmens­strategie fort, neben dem Aufbau eigener digitaler Marken auch in angrenzende digitale Wachstumsmärkte und -unternehmen zu investieren.

Kai Rose, Verleger Mediengruppe Klambt, erklärt: „DEFINE MEDIA hat es in den letzten Jahren geschafft, seine nativen Produkte für Advertiser und Publisher konsequent auszubauen. Wir freuen uns, unser Engagement in diesem Wachstumsmarkt deutlich erhöhen zu können und mit dem exzellenten Team von DEFINE MEDIA weiter operativ zusammenzuarbeiten.“

Und Marius Gebicke, Geschäftsführer DEFINE MEDIA, ergänzt: „Wir freuen uns sehr, unsere vertrauensvolle und erfolgreiche Partnerschaft mit der Mediengruppe Klambt jetzt weiter auszubauen. Mit Klambt haben wir nicht nur einen strategischen Partner, der unsere Special-Interest-Märkte bestens kennt und versteht, sondern auch einen soliden Gesellschafter, der das Wachstum von DEFINE MEDIA und unseren Anspruch, uns als zentrale Lösungsplattform für hochwertige Native-Content-Distribution im deutschsprachigen Markt zu positionieren, aktiv unterstützt.“


Über die Mediengruppe Klambt

Die Mediengruppe Klambt wurde 1843 gegründet und gibt heute über 60 Zeitschriften mit einer jährlichen Auflage von fast 100 Millionen. Exemplaren heraus. Zum Unternehmen gehören Beteiligungen in den Bereichen Radio, Versicherungen, Vertrieb und Digital. 650 Mitarbeiter arbeiten an den Standorten Hamburg, Berlin, Baden-Baden, Speyer und Nürnberg. Geführt wird das Unternehmen von den Verlegern Lars und Kai Rose.


Über DEFINE MEDIA

DEFINE MEDIA ist der deutsche Pionier im Bereich Native Content Distribution und Engagement Marketing. Das 2008 gegründete Unternehmen mit rund 50 Digital-, Technologie- und Marketingexperten und Standorten in Karlsruhe und Hamburg hat sich auf die Entwicklung und Bereitstellung hochwertiger Content-Marketing-Lösungen für Werbungtreibende und Agenturen, Publisher sowie Technologiedienstleister spezialisiert. Dazu integriert DEFINE MEDIA hochwertige Special-Interest-Umfelder von führenden Medienanbietern zu einem reichweitenstarken Verticals-Netzwerk mit mehr als 35 Millionen Unique Usern in Deutschland. Mit CONATIVE verfügt DEFINE MEDIA über eine derzeit im Markt einzigartige proprietäre Technologie-Plattform für die automatisierte Native Content Distribution auf den angeschlossenen Verticals. Die Plattform bietet optimale Planbarkeit durch die garantierte Auslieferung in einem transparenten Netzwerk, einfache Skalierbarkeit für die Distribution auf beliebig vielen Seiten, hohe Zielgenauigkeit und hohes Engagement durch themenaffine Premium-Umfelder und exklusive Platzierungen, die zentrale Messung aller Engagement-KPIs für eine zuverlässige Bewertung sowie die automatische Real-Time-Optimierung von Native Contents auf maximales Engagement.
Zum Kundenkreis von DEFINE MEDIA zählen nationale und internationale Top-Werbetreibende wie u.a. Bosch, Lego, Procter&Gamble und Weleda sowie führende Medienvermarkter wie u.a. G+J e|MS, Interactive Media, Klambt, MairDumont, netzathleten und STRÖER digital media.